03.07.2015

TUI verkauft ihre Beteiligung an der Hotelkette Grecotel

Die TUI Group hat ihre 50-prozentige Beteiligung an der griechischen Hotelkette Grecotel an den griechischen Partner, die Familie Daskalantonakis, verkauft. Entsprechende fvw-Informationen bestätigt ein TUI-Sprecher. Neben dem Anteil an der Hotel-Managementgesellschaft sei auch die Beteiligung an sieben Hotelimmobilien mitverkauft worden. Die TUI war das Joint Venture bereits im Jahr 1981 eingegangen.

03.07.2015, 09:48 Uhr

Der Ausstieg habe nichts mit der aktuellen politischen Situation in Griechenland zu tun, betont der TUI-Sprecher. Vielmehr wolle der Konzern sich auf weniger Marken konzentrieren – im Mai stellte der Konzern die neue Hotelmarke TUI Blue vor, die mittelfristig 50 bestehende und neue Resorts bündeln soll. Außerdem würden die eigenen Veranstalter mit den Grecotels auch ohne Beteiligung künftig weiter zusammenarbeiten.

Grecotel betreibt laut TUI-Geschäftsbericht 2014 insgesamt 23 Resorts der vier- und fünf-Sterne Kategorie mit 11.080 Betten in Griechenland. Daneben gibt es Stadthotels, an denen die TUI nicht beteiligt ist. Die Marke gehört neben Riu, Robinson, Grupotel und Iberotel zu den Klassikern des TUI-Hotelportfolios.
Die TUI Group sei mit der Beteiligung an der zypriotischen Hotelkette Atlantica, die 26 Häuser in Griechenland betreibt, sowie anderen Marken wie Robinson, Magic Life oder Sensimar in dem Land stark vertreten, heißt es in Hannover.

In Griechenland wird allerdings auch spekuliert, es habe zwischen TUI und der N. Daskalantonakis Group Uneinigkeit über künftige Investitionen gegeben. Die TUI hatte der Beteiligung Ende 2012 nach einem Krisenjahr bereits finanziell unter die Arme gegriffen. Das von Nikos Daskalantonakis 1974 auf Kreta gegründete Unternehmen ist nach eigenen Angaben an 60 Firmen beteiligt. Die Gruppe bezeichnet sich als größtes touristisches Unternehmen des Landes.

Mehr auf www.fvw.de sowie in der aktuellen fvw vom 3. Juli 2015.

fvw. Wissen. Entscheiden. Besser sein.
Das Fachmagazin fvw bietet Informationen zu Touristik, Business Travel und Mobilität für die Entscheider im Management, die Unternehmer und den wirtschaftsorientierten Reisevertrieb. Mit exklusiven Berichten, Analysen und versierten Kommentaren ist fvw ein wertvoller Impulsgeber in allen touristischen Marktsegmenten. fvw erscheint bei der FVW Medien GmbH, einem Unternehmen der dfv Mediengruppe. www.fvw-medien.de

Kontakt:
Klaus Hildebrandt
Chefredakteur fvw
Telefon: 040 41448-200
k.hildebrandt@fvw.de

Veranstaltungen

FVW Medien GmbH veranstaltet die TOP-Branchen-Events für Entscheider, Experten und Reiseprofis aus allen Segmenten der Touristik. Neben nutzwertigen und praxisnahen Inhalten, bieten unsere Veranstaltungen als Netzwerkplattformen den perfekten Rahmen für den Austausch mit Geschäftspartnern auf Augenhöhe.

2018

alle Veranstaltungen >>

 

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt